Oktober 2019/8 Meldungen

 
 
 
  Canon_rf-70-200mm-f2.8l-is-usm_1_gross.jpg
Canon erweitert seine RF-Objektivpalette     24.10.2019
Nun schließt Canon die Lücke im RF-Sortiment mit dem leichten und kurzen RF 70-200mm/2,8 L IS USM. Nach der Vorstellung des RF 24-70mm F2.8L IS USM und des RF 15-35mm F2.8L IS USM im August dieses Jahres rundet das RF 70-200mm F2.8L IS USM die Canon F2.8L Trinity Zoomobjektivserie ab. Das sind drei unverzichtbare RF Objektive mit einer hohen Lichtstärke von 1:2,8 und einem großen Zoombereich für hochwertige Aufnahmen und Resultate. Mit einem Gewicht von ca. 1.070 g und einer Länge von nur ca. 146 mm im eingefahrenen Zustand, das sind rund 28 Prozent weniger Gewicht und 27 Prozent weniger Länge als beim entsprechenden Modell mit EF Bajonett, ist es gerade für längere Einsätze ideal.  Das RF 70-200mm F2.8L IS USM ist auch das erste RF Objektiv mit weißer Hitzeschutzbeschichtung – prädestiniert für jedes Wetter und jede Gelegenheit. Es bietet als erstes Canon Objektiv eine elektronische Innenfokussierung, bei der zwei Linsengruppen einzeln mit Dual Nano USMs gesteuert werden. Das sorgt nicht nur für ein hohes Maß an Laufruhe, sondern auch für geringen Strombedarf und maximales Tempo bei der Scharfstellung. Ausgestattet mit Dual Nano USM garantiert das RF 70-200mm F2.8L IS USM in Kombination mit einer Kamera der EOS R Serie und dem Dual Pixel CMOS AF einen hochpräzisen AF bei Foto- sowie einen gleichmäßigen AF bei Videoaufnahmen. Diese Kombination reduziert bei Videoaufnahmen auch die so genannten Focus Breathing-Effekte. In Verbindung mit dem 5-Stufen-Bildstabilisator sind die Aufnahmen selbst bei längeren Belichtungszeiten und wenig Licht gestochen scharf – das erweitert die kreativen Möglichkeiten beim Fotografieren aus der freien Hand. Das RF 70-200mm F2.8L IS USM ist voraussichtlich verfügbar ab November 2019 und kostet 2849 €.

Insbesondere für die Porträtfotografen kommt ausserdem das RF85mm/1,2 L USM DS. Eine gelungene Kombination aus hoher Blendenöffnung von 1:1,2 für selektive Schärfe, einer Naheinstellgrenze von 85 cm und der neuen DS Vergütung sorgen beim RF 85mm F1.2L USM DS für einen noch besseren individuellen Ausdruck. Dank seines herausragend harmonischen Bokehs kommt das Motiv noch stärker zur Geltung. Möglich wird dieses Bokeh durch die originale DS Vergütung von Canon – einer höchst anspruchsvollen Vergütungstechnologie, die in der Mitte der Linse einen hohen und am Rand einen geringeren Transmissionsgrad definiert. Ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen, erfolgt die DS Vergütung sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite der Linse – wodurch die unscharfen Bildpunkte im Vorder- und Hintergrund besonders weich und gleichmäßig unscharf wirken – anders als bei vergleichbaren Objektiven auf dem Markt, bei denen nur eine Seite eines optischen Elements beschichtet wird. Das RF85mm/1,2 L USM DS ist voraussichtlich verfügbar ab Dezember 2019 und kostet 3449 €.

Mehr Info zum RF 70-200mm/2,8 L IS USM >> hier.

Mehr Info zum RF 85mm F1.2L USM DS >> hier.

 
 
  Z50_front_news_web.gif
NIKON Z - Infotag bei IPS am 7. November von 09:00 -18:30 Uhr     24.10.2019
Am 07. November 2019 veranstalten wir einen NIKON Z-System Infotag mit der Einführung der ersten Nikon spiegellosen DX- Systemkamera Z 50. An diesem Tag stellt ein Nikon- Mitarbeiter die neue Z 50 vor und zeigt dazu das gesamte Nikon Z- Programm.
 
 
  Winter_Cashback_News.jpg
Nikon Winterpromotion     14.10.2019
Nikon startet Heute mit einer Winterpromotion. Sie erhalten beim Kauf, von bis zu max. zwei teilnehmenden Kameras und drei Objektiven je Kunde,
einen Sofortrabatt. Die Aktion ist zeitlich begrenzt und läuft vom 15. Oktober 2019 bis zum 15. Januar 2020.
Der Rabatt wurde bereits vom Verkaufspreis abgezogen und muss nicht mehr nachtraglich registriert werden.
Die Liste der teilnehmenden Artikel und deren Rabatt, sowie die Teilnahmebedingungen zur Aktion finden Sie >> hier.
 
 
  news_z58mm_0_95_s_noct.jpg
das Beste der Besten der Besten     10.10.2019
Nikon stellt heute ein einzigartiges Objektiv für seine spiegellosen Kameras vor: Das NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct. Es überzeugt mit revolutionärem optischen Design und der Faszination des legendären klassischen Nikon Noct für das F-Bajonett. Dank der besonders hohen Lichtstärke und seiner unvergleichlichen Schärfe zeichnet sich das Objektiv durch überragende Leistung bei schwachem Licht aus. Die hohe Auflösung selbst bei Offenblende und das unvergleichliche Freistellungsvermögen mit attraktivem Bokeh machen dieses Objektiv zur idealen Wahl für Fotografen, die eine besondere Bildwirkung erzielen wollen.

Beim extrem aufwändig konstruierten NIKKOR Z 58 mm 1:0,95 S Noct handelt es sich um ein bahnbrechendes Objektiv mit manuellem Fokus. Das Z-Bajonett mit großem Durchmesser und das geringe Auflagemaß eröffnen in Kombination mit der hohen Lichtstärke von 1:0,95 völlig neue Möglichkeiten bei schwachem Licht. Ob Porträts, Nachtaufnahmen oder Filme – die unglaubliche Tiefe und Schärfe lassen atemberaubende Bilder entstehen.

Zwei Technologien für die Reflexminderung – ARNEO- und Nanokristallvergütung – reduzieren Geisterbilder und Streulicht. Gleichzeitig verringert die präzise geschliffene asphärische Frontlinse mit großem Durchmesser und hoher Brechzahl die Abbildungsfehler erheblich. Mit der aufwändigen optischen Konstruktion aus 17 Linsen in 10 Gruppen, die vier ED-Glas Elemente und insgesamt drei asphärisch geschliffene Linsen enthalten, wird eine hervorragende Korrektur der Abbildungsfehler erzielt, die diesem hochlichtstarken Objektiv eine Sonderstellung in seiner Klasse einräumt. Die Leistung der Nikon-Ingenieure in Sachen optischer Konstruktion liegt beeindruckend nah an der Quadratur des Kreises. Schärfe, Kontrast und Auflösung bleiben bis zum Bildrand erhalten und das Koma (von Lichtpunkten ausgehender „Lichtschweif“) wurde auf ein Minimum reduziert – ideal für nächtliche Motive mit vielen punktförmigen Lichtquellen. Damit gelingen überwältigende Aufnahmen, von Nachtlandschaften bis hin zur Astrofotografie. Die langlebige Fluorvergütung verhindert das Anhaften von Staub, Schmutz und Feuchtigkeit, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Selbstverständlich für ein Z-NIKKOR-Objektiv der S-Line: Der Tubus und die Funktionstasten wurden aufwändig gegen Witterungseinflüsse abgedichtet.


Weitere Informationen und Technische Daten finden Sie >>hier.
 
 
  newsz50165050250mbn10.jpg
Nikon stellt interessante Neuheiten vor     10.10.2019
Nikon Z50 und zwei neue Objektive, 16-50 und 50-250 im DX-Format
Nikon stellt heute die Nikon Z 50, die erste spiegellose Systemkamera der Z-Serie mit Sensor im DX-Format (APS-C), und die ersten beiden NIKKOR-Z-DX-Zoomobjektive vor, das NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR und das NIKKOR Z DX 50–250 mm 1:4,5–6,3 VR. Die neue Nikon Z 50 bietet eine herausragende Bildqualität und zeichnet perfekt fokussierte Fotos und 4K-Filme mit außergewöhnlich hoher Detailschärfe, Tiefe und Farbbrillanz auf. Gemeinsam mit den neuen NIKKOR-Z-DX-Objektiven bildet die Z 50 ein neues spiegelloses DX-System, das vom Weitwinkel- bis zum Telebereich atemberaubende Bilder liefert. Die Z 50 ist die perfekte Kamera für alle DX D-SLR-Hobbyfotografen, die künftig mit einem spiegellosen Nikon DX-Kamerasystem fotografieren möchten, aber auch für Neueinsteiger auf der Suche nach der ersten Systemkamera.
Die beiden neuen Z-DX-Objektive wurden speziell für das Nikon-Z-Bajonett entwickelt, durch das besonders viel Licht bis zum Bildrand auf den Sensor gelangen kann. Der Autofokus dieser Zoomobjektive arbeitet schnell und praktisch lautlos, sodass sie für Videoaufnahmen mit perfekter Bildqualität ebenso geeignet sind wie für Fotos. Das ultrakompakte Zoomobjektiv NIKKOR Z DX 16-50 mm 1:3,5-6,3 VR ist extrem flach gebaut und deckt den gesamten Brennweitenbereich von Weitwinkelaufnahmen bis hin zu Porträts ab. Beim NIKKOR Z DX 50-250 mm 1:4,5-6,3 VR handelt es sich um ein kompaktes Telezoom: Mit diesem Objektiv gelingen Fotografen außergewöhnliche Bilder mit gleichmäßiger Präzision, die von einzigartigen Porträts bis hin zu detaillierten Aufnahmen weit entfernter Motive reichen.
Alle Kitvarianten und Technischen Daten finden Sie >>hier.

Nikon MB-N10 Handgriff für die Z6/Z7 Kameras
Lange haben wir darauf gewartet und ab Mitte November ist er voraussichtlich lieferbar.

Der Batteriegriff MB-N10 verlängert die netzunabhängige Betriebszeit um den Faktor 1,8 (ungefähr) und sorgt für eine angenehmere Balance beim Gebrauch langer Teleobjektive.

Der Batteriegriff nimmt bis zu zwei Nikon-Lithium-Ionen-Akkus vom Typ EN-EL15b auf (separat erhältlich). Der gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit geschützte Batteriegriff verfügt über je eine LED-Ladestandanzeige für die beiden Akkufächer. Akkus lassen sich im laufenden Betrieb austauschen. Dies ist besonders praktisch bei längeren Video- oder Intervallaufnahmen.

Die Akkus können mit dem AC-Netzadapter EH-7P (separat erhältlich) direkt im Batteriegriff aufgeladen werden. Ist der Batteriegriff an die Kamera angebracht, muss die Kamera ausgeschaltet werden, damit die Akkus über den integrierten USB-Anschluss des Griffs geladen werden können.

Für Vorbestellungen rufen Sie uns an unter 040/4227777, senden uns eine Email an kontakt@ipshamburg.de oder bestellen bei uns im Shop, KLICK.

 
 
  A9II-product-shot-1_gross_News.gif
Sony hat soeben die lang erwartete professionelle Alpha 9M2 vorgestellt!     04.10.2019
Die neue Alpha 9 II baut auf den beeindruckenden Leistungen der ersten Alpha 9 auf. Sie glänzt mit der gleichen bahnbrechenden Geschwindigkeit, einschließlich Blackout-freier Serienaufnahmen mit bis zu 20 Bil-dern pro Sekunde, mit Autofokus-, Auto-Exposure-Tracking bei 60 AF/AE-Berechnungen pro Sekunde. Zugleich bietet sie aber noch mehr Verbesserungen, die direkt auf das Feedback professioneller Fotografen zurückgehen. Dazu zählen unter anderem erhebliche Vorteile bei der Konnektivität und der Übertragung von Dateien, Serienaufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde mit mechanischem Verschluss, eine höhere AF-Leistung mit optimierten Algorithmen sowie ein erneuertes Gehäuse, das die Strapazierfähigkeit und Bedienbarkeit verbessert.

Die Alpha 9 II verfügt über ein integriertes 1000BASE-T Ethernet-Terminal für schnelle und stabile Datenübertragungen im Gigabit Bereich. Darüber hinaus unterstützt die Kamera die Dateiübertragung mit SSL- oder TLS-Verschlüsselung (FTPS), um die Datensicherheit zu erhöhen. Auch die Leistung bei PC-gesteuerten Aufnahmen (Tethering) wurde verbessert: Die Auslöseverzögerung wurde ebenso reduziert wie Verzögerungen des Live-View-Bildschirms, wenn die Desktop-Anwendung „Remote Camera Tool“4 verwendet wird. Um die Geschwindigkeit der eingebauten WLAN-Funktionalität zu erhöhen, wurde das 2,4-GHz-Band der ersten Alpha 9 um ein stabiles, schnelles 5-GHz-Band (IEEE 802.11ac)5 ergänzt. Die Standards IEEE 802.11a/b/g/n/ac werden allesamt unterstützt.

Hier ein paar Highlights der neuen Sony Alpha 9 II:

24,2 MP Exmor RS Vollformat-CMOS Sensor
Serienaufnahmen mit 20BpS, 10BpS mit mechanischem Verschluss (doppelt so viel wie A9)
Verbesserte Datenübertragung für schnelleren und stabileren Profi-Workflow
Sprachnotizen können mit Fotos verknüpft und Übertragen werden
Real Time Tracking und Augen AF für Mensch (Foto+Video) und Tiere (Foto)
Verbesserter Bionz X Prozessor mit Front End LSI
Verbesserte 5-Achsen Bildstabilisierung (5,5 EV Stufen)
2 UHS-II-SD Karten kompatible Mediensteckplätze
MI-Shoe wurde um digitales Audio-Interface erweitert
verbessertes staub- und feuchtigkeitsabweisendes Design

Die Kamera soll ab dem 21. Oktober ausgeliefert werden und 5399 € kosten.
Mehr Info über die Sony Alpha 9 II gibt es hier ...

 
 
  SEL200600G_NEWS_IPShamburg.jpg
Das Sony Supertelezoom 200-600mm ist bei uns sofort ab Lager lieferbar !     02.10.2019
Das neue SEL-200 - 600mm / 5,6-6,3 G OSS Serie von Sony verfügt über den größten Zoombereich aller E-Mount Objektive von Sony. Es nutzt die fortschrittlichsten Objektiv-Technologien und gewährleistet dadurch eine exzellente Bildqualität, einen leistungsstarken Autofokus und hervorragende Bedienmöglichkeiten. In Kombination mit den neuesten und schnellsten E-Mount Kameras verfolgt es zuverlässig sich bewegende Motive und erfasst diese präzise. Das ist vor allem bei Sport-und Tierfotografie wichtig.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

- Vielseitiger Telezoombereich von 200mm Teleobjektiv bis 600mm Super - Teleobjektiv▪Kompatibel mit 1,4-fach und 2,0-fach Telekonvertern von Sony, wodurch die   Reichweite auf maximal 840 mm bei Blende 9 oder 1200 mm bei Blende 13 mit hervorragender Bildqualität und AF-Leistung erweitert wird.
- Die eingebaute optische Stabilisierung mit drei verschiedenen Modus-Einstellungen ermöglicht scharfe und fokussierte Bilder.
- Fünf ED-Glaselemente (Extra-Low Dispersion) und ein asphärisches Element, angeordnet in einem neuen optischen Design, minimieren die chromatische Aberration.
Hier geht es zum 200-600mm




 
 
  sony400mm_lieferbar_news.jpg
Nirgends ist das neue Sony 400mm/2,8 lieferbar, bei uns schon ...     25.06.2019
Wir haben es, das neue Sony 400mm/2,8 GM - sofort ab Lager lieferbar.
 
 
  Die News der vergangenen Monate :

Dez  2019
Nov  2019
Nov  2019
Sept  2019
Aug  2019
Juli  2019
Juni  2019
Sept  2019
Juni  2019
Mai  2019
April  2019
März  2019
Febr  2019
Jan  2019
Febr  2019
Jan  2019