Juni 2019/3 Meldungen

 
 
 
  0_oly_mc-20_pr_preview.jpg
Olympus stellt neuen 2-fach- Telekonverter MC-20 und ein Firmware-Update 3.0 für die E-M1 Mark II vor.     21.06.2019
Der neue M.Zuiko Digital 2x Telekonverter MC-20 verdoppelt die Brennweite des angeschlossenen Objektivs bei gleichbleibender Abbildungsleistung. So gelingen beeindruckende Bilder von richtig weit entfernten Motiven. In Kombination mit dem M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO sind Super- Teleaufnahmen mit einer Brennweite von 1200 mm aus der Hand möglich, ebenso wie Nahaufnahmen mit einer annähernd realen Größenabbildung bei einer maximal 0,96-fachen Vergrößerung (35-mm-Äquivalent). Der MC- 20 eignet sich somit ideal auch für die Telemakrofotografie.

Die Linsenkonstruktion mit 9 Elementen in 4 Gruppen hilft, verschiedene Arten von Aberrationen zu unterdrücken, und dadurch die hervorragende optische Leistung des angeschlossenen Objektivs zu erhalten. Das Design verhindert außerdem Geisterbilder sowie Streulichteffekte und sorgt so für eine hervorragende Bildqualität. Wie jedes M.Zuiko PRO Objektiv und alle professionellen OM-D Gehäuse verfügt auch der MC-20 über eine staub-, spritzwasser- und frostsichere Konstruktion, die auch härtesten Wetterbedingungen standhält. Der MC-20 soll im Juli 2019 für 449 € bei uns lieferbar sein.

Am Donnerstag, den 04.07.2019 findet von 13:00 - 18:30 Uhr in unseren Räumen die OLYMPUS Sommer Update - Aktion statt. Hier gibt es die Möglichkeit, den MC-20 zu testen und kostenlos Ihre E-M1X updaten zu lassen.


Olympus OM-D E-M1 Mark II Firmware Version 3.0: Autofokusleistung und Bildqualität optimiert

Olympus verbessert seine professionellen OM-D Modelle durch regelmäßige Firmware-Updates, bei denen auch neue Funktionen hinzugefügt werden. Die Firmware Version 3.0 für die E-M1 Mark II sorgt für eine höhere Autofokusleistung (AF) und eine weitere Optimierung der Bildqualität.

Zu den wichtigsten Verbesserungen zählen:

Autofokus-Funktionen wie C-AF Center Priority (für eine hochpräzise Verfolgung von sich bewegenden Motiven), 25-Felder-Gruppe und C- AF + MF (ermöglicht Benutzern das sofortige Umschalten auf MF, während sie sich in C-AF befinden)
Der Autofokus-Algorithmus aus der OM-D E-M1X optimiert die AF- Präzision im S-AF-Modus. Durch die aktive Verwendung der Informationen des On-Chip-Phasenerkennungs-AF-Sensors wird die AF-Leistung während der Videoaufnahme weiter verbessert.
Der minimale AF-Arbeitsbereich liegt jetzt bei -6.0 LW-Schritten (ISO 100 äquivalent für S-AF), wenn ein F1.2 Objektiv verwendet wird. Dies ermöglicht eine präzise Fokussierung sowohl in dunklen Umgebungen als auch bei kontrastarmen Motiven.
Das Rauschen bei hoher ISO-Empfindlichkeit wird im Vergleich zur Firmware Version 2.3 um ca. 1/3 Schritte minimiert.
Low ISO Processing (Detail Priority) ermöglicht eine höhere Auflösung bei Aufnahmen mit niedriger ISO-Empfindlichkeit.
USB-RAW-Datenverarbeitung für eine deutlich schnellere RAW- Verarbeitung mit der Olympus Workspace-Bildbearbeitungssoftware wird nun unterstützt.


 



 

 

 
 
  SEL200600G_NEWS_IPShamburg.jpg
Sony kündigt das Supertelezoom 200-600mm und ein lichtstarkes 600mm an.     13.06.2019
Sony stellt zwei sehr interessante "Langtüten " vor.

Das neue SEL-200 - 600mm / 5,6-6,3 G OSS Serie von Sony verfügt über den größten Zoombereich aller E-Mount Objektive von Sony. Es nutzt die fortschrittlichsten Objektiv-Technologien und gewährleistet dadurch eine exzellente Bildqualität, einen leistungsstarken Autofokus und hervorragende Bedienmöglichkeiten. In Kombination mit den neuesten und schnellsten E-Mount Kameras verfolgt es zuverlässig sich bewegende Motive und erfasst diese präzise. Das ist vor allem bei Sport-und Tierfotografie wichtig.
Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale auf einen Blick:

- Vielseitiger Telezoombereich von 200mm Teleobjektiv bis 600mm Super - Teleobjektiv▪Kompatibel mit 1,4-fach und 2,0-fach Telekonvertern von Sony, wodurch die   Reichweite auf maximal 840 mm bei Blende 9 oder 1200 mm bei Blende 13 mit hervorragender Bildqualität und AF-Leistung erweitert wird.
- Die eingebaute optische Stabilisierung mit drei verschiedenen Modus-Einstellungen ermöglicht scharfe und fokussierte Bilder.
- Fünf ED-Glaselemente (Extra-Low Dispersion) und ein asphärisches Element, angeordnet in einem neuen optischen Design, minimieren die chromatische Aberration.

Das neue 200-600mm ist zudem sehr günstig mit ca. 2100 € und wohl im August 2019 bei uns lieferbar sein. Mehr Info gibt es hier ...

Mit dem neuen 600 mm F4 GM OSS Super-Teleobjektiv erweitert Sony seine renommierte G Master Vollformat Objektivreihe um ein neues Flaggschiff. Das neue SEL-600F40GM bildet den größten Telebereich unter allen Objektiven von Sony ab. Es ist mit den modernsten optischen und mechanischen Technologien ausgestattet und bietet dank schneller Autofokusgeschwindigkeit und hoher Präzision eine hervorragende Bildqualität. Mit einem Gewicht von nur rund 3.040 Gramm ist es derzeit das leichteste seiner Klasse und verfügt über ein hochwertiges Design. Zusammen mit dem SEL-400F28 G Master Teleobjektiv von Sony bietet das neue 600mm Objektiv professionellen Sport, Tier- und Nachrichtenfotografen mehr Möglichkeiten, Motive aus großer Entfernung mit extremer Genauigkeit und Detailtreue aufzunehmen. Das 600mm / 4.0 wird ca. 14000 € kosten und ab August 2019 lieferbar sein. Mehr Info an dieser Stelle ...


 
 
  901164_f_Profoto-B10-Plus-500-AirTTL-front-angle_ProductImage.jpg
Profoto stellt den B10 Plus mit einer Blitzleistung von 500 Ws vor.     05.06.2019
Der beliebte, kleine Blitz B10 bekommt einen leistungsfähigen Nachfolger mit einer Blitzleistung von 500 Ws. Obwohl er so klein und leicht wirkt, hat es der Profoto B10 Plus ganz schön in sich. Der B10 Plus ist doppelt so leistungsfähig wie der B10 und zehnmal leistungsfähiger als ein Aufsteckblitz. Die Qualität seines Lichts ist genauso, wie Sie es von einem Profoto-Blitz erwarten: völlig natürlich mit einem wunderschön weichen Lichtabfall.

Der B10 Plus bietet darüber hinaus leistungsfähiges Licht für Foto- und Videoaufnahmen. Zudem ist die Bedienung extrem einfach. Über einen gesonderten Regler auf dem übersichtlichen Bedienfeld des B10 können Sie sowohl Helligkeit als auch Farbtemperatur einstellen, bis das Licht perfekt auf das Umgebungslicht abgestimmt ist.

Er nutzt den gleichen Stativadapter und den gleichen Akku wie der B10.  Die Steuerung des B10 als Off-Camera-System ist umkompliziert. Sie können den B10 Plus kabellos über jede Profoto Air-Funkfernbedienung sowie vom Profoto A1oder A1X aus auslösen und steuern. Funkfernbedienungen sind für alle gängigen Kameramarken erhältlich.  Außerdem profitieren Sie von der intelligenten Konnektivität mit der Profoto-App. Wenn Sie den B10 Plus mit der Profoto-App verbinden, können Sie alle Einstellungen von Ihrem Smartphone aus aufrufen und steuern, mit Ihrem Smartphone kreative Aufnahmen machen und die neuesten Updates herunterladen. Wie sein etwas kleinerer Bruder, der B10, ist der B10 Plus ein starkes Licht im kleinen Format. Durch seine zusätzliche Leistungsfähigkeit bietet er enorm viele Möglichkeiten. Wir haben den B10 Plus bereits im RENT und im Try and Buy aufgenommen, er kann also schon getestet werden. Lieferbar ist der B10 Plus Mitte Juni und kostet 1999€. Mehr Info über den neuen B10 Plus gibt es hier ...

 

 
 
  Die News der vergangenen Monate :

Dez  2019
Nov  2019
Okt  2019
Nov  2019
Okt  2019
Sept  2019
Aug  2019
Juli  2019
Okt  2019
Sept  2019
Mai  2019
April  2019
März  2019
Febr  2019
Jan  2019
Febr  2019
Jan  2019