Juni 2017/6 Meldungen

 
 
 
  Zeiss_Milvus_35mm_NEWS_3.jpg
Zeiss erweitert die Milvus-Serie um ein 1,4/ 35mm.     27.06.2017
ZEISS hat ein neues Objektiv für Vollformat-Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon auf den Markt gebracht: Das ZEISS Milvus 1.4/35, das mittlerweile zehnte Objektiv der ZEISS Milvus-Familie, eignet sich dank seiner Lichtstärke besonders für die Portraitfotografie. „Durch die hohe Anfangsöffnung lässt sich das Motiv schön vom Hintergrund abheben, der Fotograf kann kreativ mit Schärfe und Unschärfe spielen“, sagt Christophe Casenave, Produktmanager bei ZEISS. „Mit dem manuellen Fokus kann man sehr exakt scharfstellen, das weiche Bokeh sorgt für einen tollen Bildlook und schon bei Offenblende lässt die Bildqualität keine Wünsche offen.“ Auch für Landschaftsfotografen ist das ZEISS Milvus 1.4/35 eine gute Wahl: „Die 35-Millimeter-Brennweite ist ein echter Allrounder.“ Wie alle Objektive der ZEISS Milvus-Familie ist es vor Staub- und Spritzwasser geschützt, auch der Einsatz bei schlechtem Wetter ist laut Casenave kein Problem. Das Gehäuse aus Metall macht das Objektiv robust und langlebig.

Das ZEISS Milvus 1.4/35 ist ab Mitte Juli 2017 bei IPS lieferbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.999 Euro inkl. MwSt.
 
 
  Sony_Workshop_News.jpg
Neuer IPS-Workshop für Sony Alpha 7 und Alpha 9- User     07.06.2017
Am 13. Juli bieten von 17:00-21:00 Uhr jetzt auch für Sony Alpha 7 und 9- User unseren Feierabend-Workshop an. Wir zeigen dort die grundlegende Bedienung der Kamera und danach erarbeiten wir die unterschiedlichen Belichtungseinstellungen, das Histogramm und den HDR Modus. Wir beschäftigen uns mit den Vorteilen des elektronischen Suchers und mit den zahlreichen Autofokus-Einstellungen. Selbstverständlich sprechen wir auch über den Einsatz von Objektiven und klären den sinnvollen Einsatz von Adaptern. Im Praxisteil wollen wir dann das Gelernte verfestigen. Auch die Video-Basics werden vermittelt. Der vierstündige Workshop kostet 78 Euro und wird vom Sony Fototrainer Stefan Gericke durchgeführt.
Zur IPS-Workshop-Buchung geht es hier ...
 
 
  nikon_lenses_NEWSl.jpg
Drei neue Objektive von Nikon     31.05.2017
Als neuestes Mitglied der geschätzten Nikon-Reihe von NIKKOR-Objektiven mit Lichtstärke 1:1,4 ermöglicht das neue 28mm/1,4E ED Profi-Objektiv eine außergewöhnliche Kontrolle über die selektive Schärfe und große Freiheit in der Available-Light-Fotografie.

Fotografen, die Bilder aus extremen Winkeln einfangen möchten, können mit dem ersten Nikon Fisheye-Zoomobjektiv von einer kreisförmigen Perspektive zu einem formatfüllenden Bild wechseln. Der fortschrittliche optische Aufbau des AF-S FISHEYE-NIKKOR 8–15 mm 1:3,5-4,5E ED stellt sicher, dass die Vielseitigkeit nicht zu Lasten der Qualität geht.

Fotografen, die mit Kameras mit DX Format arbeiten und dramatische Perspektiven erkunden wollen, werden das neue Zoomobjektiv AF-P DX NIKKOR 10–20 mm 1:4,5-5,6G VR schätzen. Das einfach zu bedienende und für Reisen konzipierte, ultraleichte Weitwinkel-Zoomobjektiv bietet hervorragende Bildqualität, einen effektiv arbeitenden Bildstabilisator (VR) und ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das AF-S Nikkor 28mm/1,4E ED kostet 2399 Euro und wird Ende Juni lieferbar sein.

Das AF-S FISHEYE-NIKKOR 8–15 mm 1:3,5-4,5E ED kostet 1499 Euro und wird Mitte Juni lieferbar sein.

Das AF-P DX NIKKOR 10–20 mm 1:4,5-5,6G VR kostet 379,00 und ist Ende Juni lieferbar.
 
 
  Profoto_B1X.jpg
Profoto stellt den Nachfolger des erfolgreichen B1 vor.     15.05.2017
Der neue On-Location-Blitz B1X von Profoto ist mehr als nur ein Update, denn in drei Bereichen hat
er enorme Verbesserungen zu bieten: Das Einstelllicht ist leistungsstärker, ebenso der Akku, und auch der HSS-Leistungsbereich wurde erweitert.

Ein neues LED-Einstelllicht sorgt für eine 80 % höhere Lichtleistung und die Farbwiedergabe (CRI) erreicht einen Wert über 90. Der neue Akkugenerator beeindruckt mit 50 Prozent mehr Energie, ohne größer zu sein und mehr zu wiegen. Ein weiteres Plus: Er passt an die vorhandenen B1s- und B1-Ladegeräte.

Im HSS-Modus deckt der B1X jetzt den gleichen Leistungsbe reich ab wie im normalen Blitzmodus, d.h. 9 Blenden für alle kompatiblen Kameras. Er erzielt damit den größten mit einem Blitz erreichbaren
HSSBereich, was die Lichtgestaltung für Sie unter allen Lichtbedingungen vereinfacht, also auch bei Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und hellem Tageslicht. (Wenn Sie bereits über einen B1 verfügen, können Sie ein kostenfreies Upgrade von der Profoto Website herunterladen und installieren.

Profoto bringt ausserdem noch zwei neue OCF-Reflektoren auf den Markt, die Sie bei der Lichtgestaltung in die Lage versetzen, es mit dem Sonnenlicht aufzunehmen. Der OCF Zoom Reflector und der OCF Magnum Reflector sind kompakt und leicht und eignen sich deshalb ideal für On-Location-Shootings. Sie bringen das harte Licht in die Gestaltungspalette der OCF-Lichtformer. Der OCF Zoom Reflector ist so klein, dass er sogar in die B1-Tasche passt, wenn er auf den B1 oder den B1X montiert ist.

Hier noch mal die Features in Kurzform:

- Kabellose Arbeitsweise und Funksteuerung erlauben Ihnen ein ungebundenes Fotografieren.

- Mit 500 Ws über einen Leistungsbereich von 9 Blenden in 1/10 Schritten bietet er zehnmal
mehr Leistung als ein herkömmlicher Aufsteckblitz.

- Der Li-Ion-Akku reicht für bis zu 325 Blitze bei voller Leistung und mehrere Zehntausend bei
niedrigster Leistung. Er lässt sich bei Bedarf im Handumdrehen wechseln und aufladen.

- Blitzfolgen von bis zu 20 Blitzen in der Sekunde mit Leuchtzeiten von bis zu 1/19.000 s und
kurzen Blitzfolgezeiten von 0,05 bis 1,9 s.

- Kontrollieren Sie das Umgebungslicht mit HSS und erzeugen Sie gestochen scharfe Bilder
ohne Bewegungsunschärfe bei Verschlusszeiten von bis zu 1/8.000 s.

- Fernsteuerbar aus bis zu 300 Metern Entfernung mit einer optionalen Air-Funkfernbedienung.

Die Auslieferung beginnt bei uns ab dem 22. Mai und natürlich haben wir den B1X dann auch im RENT und try and buy.

Hier geht es zum B1X im SHOP...


 
 
  sony_Alpha_9_NEWS.jpg
Erstvorstellung der SONY Alpha 9 in Hamburg bei IPS am 22.05.2017     11.05.2017
Noch vor der Auslieferung der ersten Kameras veranstalten wir am 22.05.2017 von 17:00 - 20:00 Uhr die Erstvorstellung der Alpha 9 in Hamburg. Der Sony Spezi Christian Laxander hält zunächst einen Vortrag über die Alpha 9, anschl. haben Sie selbst die Möglichkeit auf den Alpha 9- Auslöser zu drücken und natürlich Fragen zu stellen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wegen der begrenzten Teilnehmerzahl eine Anmeldung erforderlich ist - entweder per mail an kontakt@ipshamburg.de oder telefonisch unter 040/ 4227777 .
 
 
  home-Nikonbanner_news.jpg
Und wieder fliegt unser IPS-Nikon-Banner über dem Hafengeburtstag.     05.05.2017
Schon alte Tradition - unser NIKON-IPS-Banner fliegt wieder über dem Hafengeburtstag. Vielleicht bekommen wir ja von unseren Kunden wieder schöne Fotos ... Wir freuen uns jedenfalls riesig über gute Fotos, die wir bekommen !

Das IPS - Team
 
 
  Die News der vergangenen Monate :

Mai  2017
April  2017
Febr  2017
Jan  2017