Mai 2019/9 Meldungen

 
 
 
  Z7_24-70_4_firmware_v2.0--original.jpg
Neue Firmware für die Nikon Z6 und Z7     17.05.2019
Ab sofort können Sie sich die neue Version der Nikon Firmware 2.0 für die Z7 und Z6 herunterladen. Sie umfaßt die Einführung des Augen-Autofokus
sowie eine Erweiterung der Autofokus-Empfindlichkeit bei schwachem Licht. Zusätzlich ist jetzt eine kontinuierliche Belichtungsmessung bei schnellen
Serienaufnahmen möglich.

Ausführliche Informationen zu den neuen Funktionen in der Firmware-Version C2.0 finden Sie auf den weiterführenden Links.

 

 

Hier geht es zum Download Mac für die Z7

Hier zum Download Windows für die Z7
Hier zum Download Mac für die Z6

Hier zum Download Windows für die Z6

 
 
  Button_Summer_DE.jpg
Canon Summer-Cashback     15.05.2019
Ab dem 15. Mai 2019 startet Canon mit ihrer neuen Summer-Cashback Aktion.
Sie erhalten auf ausgewählte Aktions-Produkte bis zum 31. August 2019 ein Cashback in Höhe von bis zu 300€.
Alle Informationen und Teilnahmebedingungen zur Aktion finden Sie -->hier.
Diese Aktion läßt sich auch mit der auf unbestimmte Zeit laufende EOS PlusX Aktion kombinieren.
Wenn Sie innerhalb 90 Tage nach Kauf einer Kamera, noch ein weiteres Aktionsprodukt kaufen,
erhalten Sie von Canon ein Cashback von bis zu 1000,-€. Eine Liste mit allen Aktionsprodukten,
allen Informationen und Teilnahmebedingungen zur Aktion, finden Sie -->hier.
 
 
  1957_PromoHeader.jpg
Nikon Sofort-Rabatt-Aktion     15.05.2019
Es gibt ab dem 15. Mai 2019 bis zum 18. August 2019 einen Sofortrabatt bis 400€ auf ausgewählte Artikel.
Bei bis zu zwei Kameras und max drei Objektiven können beim Kauf der jeweilige Rabatt sofort verrechnet werden.
Eine Liste der Aktions-Artikel, alle Informationen und Teilnahmebedingungen zur Aktion finden Sie -->hier.
 
 
  profoto-a1x-top_01.jpg
Profoto stellt den A1X auch für Sony vor     15.05.2019
Ab heute 11:00 Uhr dürfen wir mitteilen, es gibt einen neuen Profoto A1X. Für die beiden bekannten Anschlüsse Canon, Nikon und nun auch für Sony.
Die verbesserte Variante des erfolgreichen A1 hat eine schnellere Ladezeit von 1,0s (statt 1,2s) und hält bis zu 450 Blitze (statt 350) bei voller Leistung bereit.
Zusätzlich wurde das Handling verbessert. Sobald wir die ersten Geräte verfügbar haben, können diese gern bei uns getestet werden.
Wer sich noch für die alte Version interessiert, für den gibt es jetzt ein tolles Angebot.
Der Profoto A1 inkl. extra Akku wird jetzt für 769,-€ inkl. Mwst verkauft. Solange Vorrat reicht!
Alle weiteren Informationen und Technischen Daten zu den Geräten finden Sie -->hier.
 
 
  profoto-a1x-top_01.jpg
Profoto stellt den A1X auch für Sony vor     15.05.2019
Ab heute 11:00 Uhr dürfen wir mitteilen, es gibt einen neuen Profoto A1X. Für die beiden bekannten Anschlüsse Canon, Nikon und nun auch für Sony.
Die verbesserte Variante des erfolgreichen A1 hat eine schnellere Ladezeit von 1,0s (statt 1,2s) und hält bis zu 450 Blitze (statt 350) bei voller Leistung bereit.
Zusätzlich wurde das Handling verbessert. Sobald wir die ersten Geräte verfügbar haben, können diese gern bei uns getestet werden.
Wer sich noch für die alte Version interessiert, für den gibt es jetzt ein tolles Angebot.
Der Profoto A1 inkl. extra Akku wird jetzt für 769,-€ inkl. Mwst verkauft. Solange Vorrat reicht!
Alle weiteren Informationen und Technischen Daten zu den Geräten finden Sie -->hier.
 
 
  Sony_Alpha_7_III_Front_News_klein.jpg
Neue Firmware für die Sony Alpha 7III und Alpha 7R III mit spektakulären Verbesserungen !     17.04.2019
Im März wurde bereits die neue Firmware der Sony Alpha 9 mit erheblichen Verbesserungen vorgestellt. Jetzt folgt auch die neue Firmware für die Alpha 7 III und Alpha 7R III. Auch hier wurden die beiden Kameras, wie auch schon die Alpha 9, auf ein völlig neues Niveau gehievt.

Vorteile und Verbesserungen der neuesten Aktualisierung Firmware 3.00 für die Alpha 7III und Alpha 7R III :

- Fügt den AF mit Augenerkennung in Echtzeit für Tiere hinzu. ( Es ist nicht möglich, menschliche und tierische Augen gleichzeitig zu erkennen )
- Ermöglicht die Nutzung des AF mit Augenerkennung in Echtzeit, wenn der Auslöser halb gedrückt oder die Taste AF-ON gedrückt wird
- Hinzufügen der Funktion für Intervallaufnahme
- Ermöglicht den Betrieb mit der drahtlosen Fernbedienung RMT-P1BT
Weitere Verbesserungen:
[MENÜ] kann einer individuell programmierbaren Taste zugewiesen werden
[MENÜ]-Registerkartenbedienung mit der Fn-Taste
Verbessert die Stabilität der Kamera

 

Hier geht es zum Download Mac für die Alpha 7III

Hier zum Download Windows für die Alpha 7III
Hier zum Download Mac für die Alpha 7RIII

Hier zum Download Windows für die Alpha 7RIII
Und hier zur Firmware 5.00 für die Alpha 9

 

 
 
  SEL135F18GM_A_News.jpg
Sony 135mm GM - Lichtbombe jetzt bei uns lieferbar.     17.04.2019

Das neue, sehr lichtstarke FE 135 mm F1.8 GM bietet eine außergewöhnlich hohe Auflösung und ein ausgeprägtes Bokeh – zwei charakteristische Merkmale der G Master Serie von Sony. Zudem verfügt es über einen schnellen Autofokus, ein kompaktes Design und wartet mit zahlreichen Profi-Funktionen auf.

 

Das FE 135 mm F1.8 GM liefert im gesamten Bild und sogar bei Blende F1.8 eine konstant hohe Auflösung. Dank der innovativen Konstruktion mit einem extrem asphärischen XA- und einem Super ED-Element (Extra-low Dispersion) in der Frontgruppe werden Abbildungsfehler, die bei Teleobjektiven typischerweise auftreten, effizient eliminiert. Zudem sind das Super ED-Element und das asphärische Glaselement so angeordnet, dass keine unscharfen Farbränder entstehen und die Auflösung insgesamt maximiert wird, sodass sich eine herausragende Bildqualität erzielen lässt. Die einzigartige Nano AR-Beschichtung von Sony reduziert Reflexionen und Geistereffekte, die bei Porträtaufnahmen bei Gegenlicht entstehen können, und sorgt so für eine beeindruckende Klarheit.

Das neue Teleobjektiv mit Festbrennweite nutzt ein extrem präzises XA-Element von Sony. Durch sorgfältige Kontrolle der sphärischen Abweichung in der Entwicklungs- und Fertigungsphase kann Sony so ausgeprägte Bokeh-Effekte erzielen. Ein zirkularer Blendenmechanismus mit elf Lamellen trägt darüber hinaus zu natürlich wirkenden Unschärfe-Effekten im Hintergrund bei. Das neue Modell verfügt außerdem über einen übergangslosen Fokus für verbesserte Nahaufnahmen, der einen Mindestfokusabstand von nur 0,7 Metern und eine 0,25-fache Vergrößerung ermöglicht.


Präzise, schnell und leicht

Damit das Objektiv auch bei Bewegtbildern für gestochen scharfe Porträt- und Sportaufnahmen sorgt, ist das FE 135 mm F1.8 GM mit insgesamt vier – zwei pro Linseneinheit – der von Sony entwickelten linearen XD-Motoren ausgestattet. Diese sorgen für eine schnelle Verschiebung der Linsen und garantieren dadurch eine zuverlässig hohe Fokussiergeschwindigkeit. Ein Steuerungsalgorithmus sorgt für ein schnelles Ansprechen der Steuerung und gewährleistet eine leise und vibrationsarme Fokussierung. All diese Funktionen sind in einem kleinen und mit ca. 950 Gramm äußerst leichten Gehäuse untergebracht.

Das SEL-135F18GM verfügt über zahlreiche professionelle Steuerfunktionen, die die Bedienung bei Foto- und Videoaufnahmen erleichtern. Dazu gehört ein Blendenring für eine direkte und intuitive Blendenregelung sowie ein Fokusring mit linearer Reaktion für feine und schnell ansprechende manuelle Fokuseinstellungen. Zudem weist das Objektiv einen Schalter für die Fokusbereichsbegrenzung, zwei weitere anpassbare Fokushaltetasten sowie einen Fokusmodus-Schalter auf, mit dem Fotografen bei sich ändernden Aufnahmebedingungen schnell zwischen manuellem und Autofokus wechseln können.


Neuer zirkularer Polarisationsfilter

Zusätzlich zum neuen Objektiv FE 135 mm F1.8 GM bringt Sony eine neue Serie an zirkularen Polarisationsfiltern auf den Markt. Die neuen Filter passen für Objektivdurchmesser von 49, 55, 62, 67, 72, 77 und 82 Millimeter. Sie weisen eine deutlich gesteigerte Bildqualität zu der bestehenden Reihe an zirkularen Polarisationsfiltern von Sony auf – die ideale Wahl für die Objektive der G Master Serie. Dank der ZEISS T* Beschichtung werden Reflexionen minimiert und das schlanke Design sorgt für minimale Vignettierung und maximale Leistung.


Das G Master E-Mount Objektiv 135mm/ 1,8 wird ab heute bei uns ausgeliefert.

 
 
  Sony_Alpha_7_III_Front_News_klein.jpg
Neue Firmware für die Sony Alpha 7III und Alpha 7R III mit spektakulären Verbesserungen !     16.04.2019
Im März wurde bereits die neue Firmware der Sony Alpha 9 mit erheblichen Verbesserungen vorgestellt. Jetzt folgt auch die neue Firmware für die Alpha 7 III und Alpha 7R III. Auch hier wurden die beiden Kameras, wie auch schon die Alpha 9, auf ein völlig neues Niveau gehievt.

Vorteile und Verbesserungen der neuesten Aktualisierung Firmware 3.00 für die Alpha 7III und Alpha 7R III :

- Fügt den AF mit Augenerkennung in Echtzeit für Tiere hinzu. ( Es ist nicht möglich, menschliche und tierische Augen gleichzeitig zu erkennen )
- Ermöglicht die Nutzung des AF mit Augenerkennung in Echtzeit, wenn der Auslöser halb gedrückt oder die Taste AF-ON gedrückt wird
- Hinzufügen der Funktion für Intervallaufnahme
- Ermöglicht den Betrieb mit der drahtlosen Fernbedienung RMT-P1BT
Weitere Verbesserungen:
[MENÜ] kann einer individuell programmierbaren Taste zugewiesen werden
[MENÜ]-Registerkartenbedienung mit der Fn-Taste
Verbessert die Stabilität der Kamera

 

Hier geht es zum Download Mac für die Alpha 7III

Hier zum Download Windows für die Alpha 7III
Hier zum Download Mac für die Alpha 7RIII

Hier zum Download Windows für die Alpha 7RIII
Und hier zur Firmware 5.00 für die Alpha 9

HINWEIS: Am 22.05.2019 haben wir noch wenige Plätze für unseren Sony Alpha-Workshop " Knöpfchenkunde ", in dem wir auch die erheblichen Verbesserungen der neuen Firmware für die Alpha 7III/R und Alpha 9 erklären werden! Hier geht es zur Buchung.

 

 
 
  workshop_bildgroesse_News_400.jpg
Wichtiger Workshop für Fotografen - Das ABC der Bildgrößenkonfektionierung     27.03.2019
Die einen sagen, dass sie 300 Deh-Peh-Iiih brauchen. Die anderen wollen mindestens 50 Emm-Beh. Manche wollen beides.

Es gibt wohl kaum einen anderen Bereich in der digitalen Fotografie, in dem soviel Unsicherheit herrscht wie bei der Konfektionierung der Bild- und Dateigröße. Manche Bildredakteure haben nicht verstanden, dass die Forderung nach 300dpi gegenstandslos ist, wenn sie sich nicht auf eine bestimmte Bildgröße bezieht.

 

Klarheit bringt dieser dreistündige Feierabend-Workshop mit dem Pixelteacher und  Buchautor Wolfgang Pfaffe am 23.05.2019 um 17 Uhr. Noch sind Plätze frei.
Hier geht es zur Buchung.
 
 
  Die News der vergangenen Monate :

April  2019
März  2019
Febr  2019
Jan  2019
Febr  2019
Jan  2019